•  
  •  

100 JAHR JUBILÄUM   1908 - 2008

Am 17. Mai 2008 konnte das 100-jährige Bestehen -
im Hotel Sonne Reiden - gefeiert werden !


OK-Präsident Godi Käppeli
durfte zahlreiche Ehrengäste und viele Mitglieder aus allen Teilen der Schweiz willkommen heissen. Gemeinsam erlebten sie in gemütlicher Runde einen Jubiläumsabend voller Höhepunkte.

Stimmung - Humor - Gemütlichkeit

OK-Präsident Godi Käppeli, der auch als Ansager durch den Abend führte, durfte ein sehr abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm präsentieren.
Den musikalischen Auftakt gestaltete die Junior Brass Band Reiden unter der Leitung von Vizedirektor Daniel Ruckstuhl. Den volkstümlichen Part übernahm die Schwyzerörgeli Grossformation aus Wynau. Für dezente musikalische Zwischeneinlagen war "Fernando" zuständig. Komiker "De Hans" begeisterte mit seinen humoristischen Einlagen und verblüffenden Zaubertricks jubiliernde Klubmitglieder und Gäste gleichermassen. Der Abend bot aber auch willkommene Gelegenheit zu angeregten Gesprächen, haben sich doch Kaninchenhalter immer etwas zu erzählen.


Klubpräsident Franz Käser motivierte seine Mitglieder !
In seiner Rede wies er auf die geleistete Arbeit und den nie erlahmenden Idealismus der Wienerzüchter hin. Die Zucht befinde sich auf einem hohen Stand, doch bestünden immer noch Möglichkeiten zu Optimierungen. Er schätze sich glücklich, dem jubilierenden Klub vorstehen zu dürfen. Das Halten von Rassekaninchen werde zwar immer enger und schwieriger - aber es lohne sich, dieses Hobby auch künftig zu betreiben, munterte er seine Mitglieder auf. Franz Käser erwähnte auch die gelungene Jubiläumsschrift von Vize-Präsident Hansruedi Lüthi welche einen umfassenden Einblick in die 100-jährige Geschichte des Klubs gibt. Der Blau- Weisswienerklub bestehl gegenwärtig aus 14 Untergruppen und weist einen Mitgliederstand von 421 Mitgliedern auf.


                                                                                                                                                             

Armin Wyss, Präsident von Rassekaninchen Schweiz
An vielen Orten werde das Alter verschiedentlich als Last bezeichnet. Man traue den Alten nicht mehr viel zu und bekunde Mühe mit ihnen.
Im Verband Rassekaninchen Schweiz sei dem nicht so.
Im Gegenteil  -  er schätze dessen Jubilare, freue sich mit Ihnen und wünsche ihnen weiterhin eine gute Zukunft, erklärte Armin Wyss in seiner Ansprache. 







Kurt Lirgg, Präsident von Kleintiere Schweiz, überbrachte die Glückwünsche vom Dachverband.











Hans Luternauer, Grossratspräsident (zur Zeit höchster Luzerner)
und  Gemeindepräsident von Reiden stellte mit sympathischen Worten den Jubiläumsort vor.



                                                                                                                                              



                                                                                                                                                                                


Webmaster: Godi Käppeli - kaeppeli.werbung@bluewin.ch